Stand: 9. Mai 2017

Landsmannschaft Berlin - Mark Brandenburg

Landesverband Hamburg e.V.

20459 Hamburg Teilfeld 8 Zi. 5

Geschäftszeit donnerstags von 15 - 17 Uhr

Tel. 040 76980781 ab 19 Uhr

Wappen Berlin - Mark Brandenburg





Valid XHTML 1.0 Transitional


nächste Veranstaltung: Donnerstag, 18. Mai 2017 um 14:00 Uhr: Gesprächsrunde im Haus der Heimat
Veranstaltungen 2017

Vereinsstruktur

Name Funktion Telefon
Johanna Kalläwe Vorsitzende 040 / 76980781
Peter Dally Stellvertreter 040 / 7321466
Fr. V. Ulücke Kassenführung und Soziales 04104 / 692027
Christa Oppitz Protokollführerin 040 / 5232690
Karin Sponholz Beisitzerin 040 / 7024850
G. Wakenhut Beisitzerin 040 / 5373094
K.-H. Ulücke Beisitzer 04104 / 692027

 



Karte Berlin - Mark Brandenburg

Die Landsmannschaft stellt sich vor!

 

Die Landsmannschaft Berlin-Mark Brandenburg hat eine lange Tradition. Sie ist bereits 1947 gegründet worden, als noch das Koalitionsverbot der Alliierten Mächte bestand.

Die offizielle Gründung der Landsmannschaft Berlin-Mark Brandenburg war am 9. Oktober 1949 in Hamburg. Die Anregung ging von dem Bankbeamten Kaiser in Kiel aus. Eine besondere Aktivität entfalteten die Heimatkreise. Zum ersten großen Treffen von Brandenburgern und Berlinern kam es 1950 in Celle. Bereits 1951 fand im Mai das erste große Bundestreffen in Lüneburg statt.

In einem der ersten Werbezettel 1950 hieß es u.a.: "Die Treue und Pflichterfüllung haben einst Brandenburg groß und stark gemacht, Fleiß und Ausdauer haben aus einem Urwaldgebiet an Elbe und Oder einen blühenden Garten werden lassen, in dem herrliche Bau- und Kunstwerke einen besonderen Standort haben. Die Heimat, wie wir sie in ihrer ganzen Schönheit in Erinnerung haben, atmet den Geist unserer Vorfahren. So ist es nicht verwunderlich, wenn wir nach hartem Schicksal der Vertreibung oder Flucht die Erinnerung an sie nicht aufgeben und die Verbindung zu ihr aufrecht erhalten. Wir bleiben Brandenburg, wie es unsere Väter waren in guten und in schlechten Zeiten!"

Zum Sprecher wurde am 12.4.1950 der frühere Reichsminister Dr.Dr.h.c. Walter von Keudell gewählt. Keudell ist auch Mitunterzeichner der "Charta der Vertriebenen". 1957 übernahm der schleswig-holsteinische Landtagsabgeordnete Dr. Heinz Kiekebusch die Sprecherfunktion. Es folgten Herbert Scheffler, Dr. Geitner, Ministerialrat a.D. Hans Beske, Werner Bader, Hans-Joachim Wangnick und amtierender Bundessprecher Horst Höricke.

Die Brandenburger organisierten sich in der alten Bundesrepublik nach zwei Prinzipien. Sie bildeten:

a) Landesverbände in allen Bundesländern

b) Heimatkreise für jeden Kreis ihrer alten Heimat.

Die Leitung der Bundesgeschäftsstelle befand sich anfangs in Lüneburg, von 1952 bis 57 in Bonn, danach in Kiel, und ging dann nach Reutlingen, schließlich nach Stuttgart, nachdem das Bundesland Baden-Württemberg 1965 die Patenschaft übernommen hatte. Seit Juli 1999 befindet sie sich im eigenen "Haus Brandenburg" in Fürstenwalde/Spree, Parkallee 14.

In der Märkischen Oder Zeitung vom 16.11.1998 war zu lesen: erster Spatenstich für das neue "Haus Brandenburg"; Bundeszentrale soll auch Begegnungsstätte sein (aus Pressespiegel "Haus Brandenburg", Herausgeber: Gestalter Günter Kirbach).

Foto Haus Brandenburg

 


Termine 2017 (Änderungen vorbehalten)

Datum Uhrzeit Veranstaltung
Donnerstag 18. Januar 14:30 Gesprächsrunde im Haus der Heimat
Freitag 3. Februar 12:00 Neujahrsempfang des LVD im Haus der Heimat
Donnerstag 16. Februar 11:00 Grützwurstessen im Haus der Heimat
Donnerstag 16. März 14:30 Gesprächsrunde im Haus der Heimat
Samstag 8. April 10:00 Ostermarkt im Haus der Heimat (bis 16 Uhr)
Donnerstag 20. April 14:30 Gesprächsrunde im Haus der Heimat
Montag 8. Mai 10:00 Tag der offenen Tür im Haus der Heimat
Samstag 13.-17. Mai   Mehrtagesfahrt nach Schwiebus
Donnerstag 18. Mai 14:30 Gesprächsrunde im Haus der Heimat
Donnerstag 8. Juni 09:30 Ausfahrt zum Spargelessen nach Bleckede
Donnerstag 15. Juni 14:30 Gesprächsrunde im Haus der Heimat
Donnerstag 20. Juli 14:30 Gesprächsrunde im Haus der Heimat
Donnerstag 17. August 14:30 Gesprächsrunde im Haus der Heimat
Sonntag 17. September 15:00 Tag der Heimat Hamburg im Bachsaal des Michels
Donnerstag 21. September 14:30 Gesprächsrunde im Haus der Heimat
Samstag 7. Oktober 11:00 Heimatmarkt im Haus der Heimat
Donnerstag 19. Oktober 11:00 Märkisches Herbstfest im Haus der Heimat
Donnerstag 16. November 14:30 Gesprächsrunde im Haus der Heimat
Samstag 18. November 10:00 Christkindlmarkt im Haus der Heimat (bis 16 Uhr)
Montag 27. November 11:00 Stunde der Begegnung im Haus der Heimat
Donnerstag 21. Dezember 14:30 Gesprächsrunde im Haus der Heimat
Samstag 30. Dezember 14:00 Brauchtumsstunde im Haus der Heimat