Valid XHTML 1.0 Transitional

Stand: 4. Dezember 2018

Landesverband der vertriebenen Deutschen in Hamburg e.V.

(LvD in Hamburg e.V.)

Teilfeld 8 - 20459 Hamburg

Mail: haus_heimat@web.de

Geschäftsstelle: Lilia Heffel - Telefon (040) 34 63 59 oder Telefon/Fax (040) 419 244 56


Haus der Heimat

Die vordringlichste Arbeit des Verbandes ist die ost- und mitteldeutsche Kultur und die der Siedlungsdeutschen zu bewahren und zu pflegen.


Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)

Mail: mbe-hdh@web.de

Valentina Weidner - Telefon (040) 419 244 65 - Montag bis Freitag: 10-14 Uhr

Der LvD setzt sich für die Anliegen der Zuwanderer (Aussiedler, Spätaussiedler und Ausländer) aus der ehemaligen Sowjetunion und anderen Herkunftsländern ein.


nächste Veranstaltung: Montag, 26. November um 11:00 Uhr: Stunde der Begegnung mit Imbiss im Haus der Heimat


Archiv ab 1990

themenbezogene Fernsehsendungen: jetzt unter Fernsehen


Bericht vom Historien Heimatmarkt am 6.10.2018
Festschrift 60 Jahre LvD
historische Ansichtskarten vom Haus der Heimat
Fotos vom jetzigen Haus der Heimat
Lageplan vom jetzigen Haus der Heimat
Der Landesvorstand
Im Haus vertretene Landsmannschaften
Verbände ausserhalb vom Haus der Heimat
Geschichte des LvD
Historie vom "Haus der Heimat"
Historie des Heimatmarktes
Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2019
Aufnahmeantrag


   

Festschrift 60 Jahre LvD immer noch verfügbar (EUR 18,-)
Klicken zum Vergrößern

Aus dem Inhalt:

Festschrift

Geleitwort des Ersten Bürgermeisters
Die Geschichte des LvD
Das Haus der Heimat
Entwicklung und Arbeit des LvD
Bibliothek im Haus der Heimat
Vertriebene in Hamburg
Landsmannschaft Berlin - Mark Brandenburg
Landsmannschaft der Pommern
Heimatfreunde Pommerns
Volkstanzkreis Rega
Landsmannschaft Westpreußen
Landsmannschaft der Danziger
Landsmannschaft Ostpreußen
Landsmannschaft Schlesien
Landsmannschaft der Oberschlesier
Grenzmark Posen-Westpreußen
Sudetendeutsche Landsmannschaft
Landsmannschaft Weichsel-Warthe
Landsmannschaft der Donauschwaben
Verband der Siebenbürger Sachsen
Landsmannschaft der Deutschen aus Russland
Hamburger Verein der Deutschen aus Russland
Schlußwort

Mit über 100 größtenteils farbigen Fotos,
Grafiken, Karten und Faksimiles auf 96 Seiten

zurück


   

Historische Ansichtskarten vom Haus der Heimat
Ein Exemplar kostet 1,- € und kann in der LvD Geschäftsstelle erworben werden.

Klicken zum Vergrößern Klicken zum Vergrößern

Karte1

Karte2

Das etwa 1890 erbaute Gebäude in der damaligen Straße „Vor dem Holstentor 2“ war ein einmaliger Fachwerkbau in Hamburg St. Pauli - Süd. Wir Neubürger (Vertriebene, DDR-Flüchtlinge und Aussiedler) hatten in diesem historischen Haus ab 1949 für die etwa 250.000 Schicksalsgefährten der Hansestadt eine neue Heimat. Wir mussten dieses Haus der Heimat im Herbst 2005 aufgeben. Eine letzte Veranstaltung führten die Oberschlesier durch. Es erschien das Fernsehen „Hamburg Journal“ und nahm eine letzte Sendung über das Haus auf. Auf Grund des Verkaufs an die Orthodoxe russische Kirche und geplanter Stadtteiländerungen, wurde dieses historische Haus im Sommer 2013 abgerissen. Es wurde durch ein modernes Gebäude ersetzt. Weiter wurde ein moderner Platz erstellt und das gesamte Areal in Tschaikowskij Platz umbenannt, was sehr bedauerlich ist. Schließlich war die Straße „Vor dem Holstentor“ ein historischer Hinweis auf ein in 19. Jahrhundert dort erbautes Holstentor. Das sollten auch die Hanseatischen Mitbürger wissen.

zurück


Das jetzige Haus der Heimat finden Sie an folgendem Standort:

Haus der Heimat, Teilfeld 8, 20459 Hamburg (Neustadt)
Alte Bezeichnung: "Haus Teilfeld"


   
Haus der Heimat - Gesamtansicht Haus der Heimat von der Westseite

Haus der Heimat

Haus der Heimat

Das Haus der Heimat ist eine Kultur-, Begegnungs- und Veranstaltungsstätte für alle ost- und mitteldeutschen Heimatvertriebenen, Flüchtlinge, Heimkehrer, Deutsche aus Russland und Siedlungsdeutsche. Es werden politische und andere Seminare abgehalten. Einzelnen Landesverbände haben hier ihre Landesgeschäftsstellen (s.u.). Es gibt eine Fachbibliothek mit themenbezogener Literatur und historischen Unikaten. In einem Veranstaltungssaal, der auch für private Feiern gemietet werden kann, führen die Landsmannschaften regelmäßige Zusammenkünfte durch.

zurück


Das Haus der Heimat befindet sich in der Nähe der Michaeliskirche (siehe Kartenausschnitt).


Größere Kartenansicht

und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen : S-Bahn Linien 1 und 3 bis "Stadthausbrücke", U3 bis "Rödingsmarkt" oder per Metrobuslinie 6 oder Schnellbus Linie 37 bis zur Haltestelle "Michaeliskirche".

Ihren persönlichen Fahrplan können Sie hier abrufen: Mit dem HVV zu uns

zurück


Der Landesvorstand

1. Landesverbandsvorsitzender: Willibald Piesch
1. stellv. Vorsitzender: Hr. Klingbeutel
2. stellv. Vorsitzender und Kulturreferent: Peter Voß
Landesfrauenreferentin: Helga Brenker
Medienbeauftragter: Torsten Freygang
weitere Beisitzer ohne feste Aufgaben: Fr. Kalläwe

zurück


im Haus vertretene Landsmannschaften

1. Etage    
  Landesverband der vertriebenen Deutschen in Hamburg e.V. (LVD) Willibald J. C. Piesch
Tel./Fax 040-419 244 56
Mo.-Fr. 10-14 Uhr und nach Vereinbarung
haus_heimat@web.de
  Landesgeschäftsstelle L. Heffel
Tel. 34 63 59
haus_heimat@web.de
  Migrationsberatung für Erwachsene V. Weidner
Tel.040-419 244 65
Mo.-Fr. 10-14 Uhr
mbe-hdh@web.de
  AKDZ - Arbeitskreis Deutscher Zwangsarbeiter
Zentrale Erfassungsstelle Hamburg

Anerkennungsleistung an ehemalige deutsche Zwangsarbeiter (ADZ)

Stellvertreter Willibald Piesch &
Leiter der Erfassungsstelle
Tel. 040-419 244 65
oder 040-655 23 04 (AB)
2. Etage    
Raum 5 Wappen PommernHamburger Landsmannschaft der Pommern e.V.
Vorsitzende: Helga Brenker
Pflugacker 2e
22523 Hamburg
Tel. 040-435462
Raum 5 Wappen OstpreußenLandsmannschaft Ostpreußen Landesgruppe Hamburg e.V. Vorsitzender: Hartmut Klingbeutel
Kippingstr. 13
20144 Hamburg
Tel. 040-444993
Raum 5 Wappen Berlin-Mark-BrandenburgLandsmannschaft Berlin - Mark Brandenburg e.V. Vorsitzende: Johanna Kalläwe
Meckelfelder Weg 56a
21079 Hamburg
Tel. 040-76980781
Do. 15-17 Uhr
Raum 5 Wappen Weichsel-WartheLandsmannschaft Weichsel-Warthe e.V. i.V. Johanna Kalläwe
Meckelfelder Weg 56a
21079 Hamburg
Tel. 040-76980781
Raum 5 Wappen SiebenbürgenVerband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. Vorsitzende: Helga Seeger
Im Stubben 13
21077 Hamburg
Tel 040-7604453, Fax 040-76101088
hjsee.hambu@t-online.de
Raum 5 Wappen OberschlesienLandsmannschaft der Oberschlesier e.V. Landesgruppe Hamburg e.V. Vorsitzender: W.J.C. Piesch
Teilfeld 8
20459 Hamburg
Tel. 040-41924456
Raum 5 Wappen WestpreußenLandsmannschaft Westpreußen in Hamburg e.V. Vorsitzender: Dieter Neumann
Birkenweg 30e
21629 Neu Wulmstorf
Tel. 040-7009279
Di. 11-15 Uhr
Raum 5 Wappen DonauschwabenLandsmannschaft der Donauschwaben Vorsitzende: Renate Reetz
(Kontakt über LVD, s.o.)
Raum
6 + 7
Bibliothek Bibliothekar: Peter Voß
Perthesweg 8
20535 Hamburg
Tel. 040-5311508
Do. 11-13 Uhr

zurück


Verbände ausserhalb vom "Haus der Heimat"

Wappen Schlesien Arbeitsgemeinschaft hamburgischer Schlesier-Vereine (ARGEhSV) Vorsitzender: Heinz G. Meinhard
Holländische Twiete 11b
21502 Geesthacht
Tel. 04152-9161392
huimeinhard@t-online.de
Wappen Russland Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V: Dr. Otto Horst
Röpers Weide 40
22605 Hamburg
Tel. 040-8811941
dr.horst@hamburg.de
Logo HVDaR Hamburger Verein der Deutschen aus Russland e.V. Gottlieb Krune
Böhmkenstr. 18
20459 Hamburg
Tel. 040-37503973
gottliebkrune@web.de
Wappen Sudetenland Sudetendeutsche Landsmannschaft Landesgruppe Hamburg e.V. Vorsitzender: Dr. Franz Buchmann
Lerchenhöhe 3
22359 Hamburg
Tel./Fax 040-60315904
fr.buchmann@hotmail.de
  Grenzmarkgruppe für Hamburg und Umgebung Wilfried Dallmann
Holsteiner Chaussee 284
22457 Hamburg
Tel. 040-5515060
wdallmann@t-online.de
  HG Bielitz-Biala e.V. siehe Oberschlesier
  Bund für Denkmalerhaltung e.V. und 76er Denkmal am Dammtor Herbert Schlupp
Kurzer Kamp 14
21521 Wohltorf
Tel. 04104-2442
info@denkmalerhaltung.com

zurück


Veranstaltungen 2018 (Änderungen vorbehalten)

Sonntag 1. Januar 10:30 Uhr Neujahrsempfang im Rathaus, mit allen Landsmannschaften

Samstag 3. Februar 12:00 Uhr Neujahrsempfang im Haus der Heimat

Samstag 24. März 10:00-17:00 Uhr Ostermarkt im Haus der Heimat

Mittwoch 9. Mai 11:00-16:00 Uhr Tag der offenen Tür (Europawoche) im Haus der Heimat

Sonntag 10. Juni 19:00 Uhr Premiere "Ankamen - An(ge)kommen" im Ohnsorg Theater

Samstag 25. August 07:30-22:30 Uhr Busfahrt zum Tag der Heimat in Berlin (EUR 25,-)

Samstag 8. September 15:00 Uhr Gottesdienst in der finnischen Seemannskirche, anschl. Kaffee & Kuchen

Sonntag 16. September 15:00 Uhr "Tag der Heimat" im Bachsaal des Michels, Krayenkamp, anschl. Kaffee & Kuchen

Samstag 6. Oktober 10:00-16:00 Uhr Heimatnachmittag im Haus der Heimat

Samstag 17. November 10:00-17:00 Uhr Ostdeutscher Weihnachtsmarkt / Christkindelmarkt im Haus der Heimat. Es werden ost- und mitteldeutsche Spezialitäten angeboten

Montag 26. November 11:00 Uhr Stunde der Begegnung mit Imbiss im Haus der Heimat

Sonntag 30. Dezember 14:00 Uhr Brauchtumsstunde im Haus der Heimat


zurück


Veranstaltungen 2019 (Änderungen vorbehalten)

Sonntag 1. Januar 10:30 Uhr Neujahrsempfang im Rathaus, mit allen Landsmannschaften

Freitag 1. Februar 12:00 Uhr Neujahrsempfang im Haus der Heimat

Samstag 13. April 10:30-16:00 Uhr Ostermarkt im Haus der Heimat

Donnerstag 9. Mai 11:00-16:00 Uhr Tag der offenen Tür (Europawoche) im Haus der Heimat

Samstag 31. August 07:30-22:30 Uhr Busfahrt zum Tag der Heimat in Berlin

Sonntag 15. September 15:00 Uhr Gottesdienst in der finnischen Seemannskirche, anschl. Kaffee & Kuchen

Sonntag 21. September 15:00 Uhr "Tag der Heimat" im Bachsaal des Michels, Krayenkamp, anschl. Kaffee & Kuchen

Samstag 12. Oktober 13:00-16:00 Uhr Heimatnachmittag im Haus der Heimat

Samstag 16. November 10:00-16:00 Uhr Ostdeutscher Weihnachtsmarkt / Christkindelmarkt im Haus der Heimat. Es werden ost- und mitteldeutsche Spezialitäten angeboten

Montag 25. November 11:00 Uhr Stunde der Begegnung mit Imbiss im Haus der Heimat

Montag 30. Dezember 11:00 Uhr Brauchtumsstunde im Haus der Heimat


zurück


Aufnahmeantrag

Die Mitgliedschaft für Einzelmitglieder kostet EUR 30,- im Jahr.

PDF File ausdrucken, ausfüllen und (richtig gefaltet) im Fensterumschlag C6 bzw. DL zurücksenden.

Aufnahmeantrag

zurück